Herzlich Willkommen

Mitgliederbrief 1/2017

Der aktuelle Mitgliederbrief 2017 ist da!

Wie im Mitgliederbrief 2016 angekündigt, erhalten Sie diesen Rundbrief für 2017 zum ersten Mal nur in digitaler Form.

Wir berichten wie jedes Jahr über die Vorstandsarbeit in den letzten Monaten, wichtige bildungspolitische Entscheidungen im Bereich der Sprachheilpädagogik sowie Projekte der dgs für das neue Jahr. Außerdem lesen Sie die Berichte des Landeselternverbands und der Universität zu Köln. Darüber hinaus finden Sie im Mitgliederbrief aktuelle Informationen aus der Geschäftsstelle, eine Vorankündigung zur Wanderausstellung „Was Sprachtherapie kann“ im Rheinland sowie das aktuelle Programm zum 4. Kölner Sprachtreff m 01.04.2917 mit weiteren Hinweise zu den Fortbildungen 2017.

Online abrufbar ist der Mitgliederbrief 2017 auch hier.

SPD und Grüne in NRW lehnen die sonderpädagogische Unterstützung für sprachbehinderte Jugendliche im Berufskolleg ab

Mit Wirkung zum 30. Juli 2016 trat die geänderte Verordnung über die sonderpädagogische Förderung (AO-SF) in Kraft.

Mit der Mehrheit von SPD und Grünen hatte der Schulausschuss am 29.07.2016 u. a. beschlossen, dass sprachbehinderte Jugendliche in der Sekundarstufe II auch in Zukunft keine spezifische sonderpädagogische Unterstützung erhalten sollen.

Um den Beitrag weiterzulesen, klicken Sie bitte hier.

Der Vorstand der dgs-Rheinland wünscht allen Mitgliedern
sowie Unterstützerinnen und Unterstützern
eine schöne Weihnachtszeit und ein frohes und friedliches  Weihnachtsfest!

Einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2017!

Ihre dgs-Rheinland

Veranstaltungshinweis: Expertenanhörung im Landtag NRW

Expertenanhörung im Landtag NRW zur angemessenen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Sprachbehinderung

Am Mittwoch, dem 02.11.2016 findet von 10:00 – ca. 11:30 Uhr im Schulausschuss des Landtags eine Expertenanhörung statt, bei der es um die angemessene Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit einer Sprachbehinderung geht.

Die Anhörung geht auf eine Initiative der FDP-Fraktion zurück, die im Mai einen Antrag eingebracht hat, in dem sie fordert: „Inklusion qualitativ gestalten – Kinder und Jugendliche mit Sprachbehinderung angemessen unterstützen“ (Drucksache 16/ 12110).

Die Sitzung ist öffentlich. Näheres zum Antrag, zur Tagesordnung, zum Raum und zu den Experten unter:

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_I/I.1/Tagesordnungen/WP16/1900/E16-1964.jsp

Aktuelle Fortbildungen der Landesgruppe Rheinland

Sie können sich noch kurzfristig für folgende Fortbildungsveranstaltungen der dgs-Rheinland anmelden:

A9/2016         30.09./01.10.2016                                                                                                       Ursula Franke, Frederik Pfeiffer: Einführung Autismus-Spektrum- Störung (ASS) und Vorstellung  der Methoden PECS und TEACCH

A11/2016       25.11.2016                                                                                                  Hans-Joachim Motsch: ESGRAF 4-8 – Der  Grammatiktest. Evidenzbasierte  Diagnostik grammatischer  Störungen im Vorschul- und  Schulalter

Die Veranstaltungen finden wie gewohnt in der DJH Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln, statt.

Näheres zu den Inhalten und Zielsetzungen der Kurse finden Sie in der Fortbildungsbroschüre auf unserer Internetseite www.dgs-rheinland.de.

Unter dem Button „Fortbildungen“ ist dort auch eine problemlose Online-Anmeldung möglich.