50 Jahre dgs-Landesgruppe Rheinland

In diesem Jahr feiert die Landesgruppe Rheinland ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet vom 18. – 19. September 2009 im Hotel Maritim, Köln, eine Jubiläums-Tagung statt. Unter dem Motto “Wir blicken vor und zurück – tagen und feiern” erfolgt ein Rückblick auf die Geschichte der Landesgruppe und die sprachheilpädagogischen Impulse, die vom Rheinland ausgingen.

Damit verbunden ist die Ehrung von zwei herausragenden Vertretern der Sprachheilpädagogik im Rheinland. Frau Prof. Dr. Gerda Knura und Herrn Prof. Dr. Hans-Joachim Scholz wird die Ehrenmitgliedschaft der Landesgruppe Rheinland verliehen. Beide haben in Forschung und Lehre sowie durch ihre Veröffentlichungen Bedeutendes für die Entwicklung der Sprachheilpädagogik geleistet und an der Universität zu Köln Generationen von Sprachheilpädagoginnen und -pädagogen ausgebildet.

Dem historischen Aufriss folgt der Blick auf die Situation sprachbeeinträchtigter Menschen in einem Teilbereich aktueller sprachheilpädagogischer Diagnostik und Therapie. Hier sollen Möglichkeiten der Intervention und zukünftige Entwicklungsdimensionen aufgezeigt werden. Unter dem Rahmenthema „Das Dingsda da!“ – Lexikon – Semantik – semantisch-lexikalische Störungen” werden sich namhafte Referentinnen und Referenten am Freitag und Samstag mit dem aktuellen Stand auf diesem Forschungsgebiet befassen.

Das Dinner-Buffet im Glas-Foyer des Maritim soll am Freitagabend den Abschluss des ersten Tages bilden und einen angenehmen Rahmen für das Wiedersehen mit langjährigen beruflichen Wegbegleitern sowie den kollegialen Austausch bieten.

Die Tagung endet am Samstagmittag mit einem „rheinischen Finale“. Drei Mitglieder der „Bläck Fööss“ und Schülerinnen und Schüler der Sprachheilschule Kopernikusstraße und der Heinrich-Welsch-Schule (Sekundarstufe) bieten einen musikalischen Einblick in „Kölsch Levve, Sproch un Tön“.

Als Schirmherrn unserer Jubiläumsveranstaltung konnten wir Herrn Michael Mertens, LVR-Dezernent für Schule und Jugend, gewinnen.

An dem Jubiläum können sowohl Mitglieder der dgs-Rheinland als auch Gäste aus anderen Landesgruppen teilnehmen und das „zu Preisen wie vor 50 Jahren“. Der Tagungsbeitrag beträgt nur 19,59 €. Dafür gibt es hervorragende Fachvorträge sowie Tagungsgetränke und kleine Snacks inklusive. Das Buffet am Freitagabend ist schon für historische 20,09 DM zu bekommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 250 begrenzt. Bei der Anmeldung werden deshalb zunächst die Mitglieder der dgs-Rheinland berücksichtigt. Voraussetzung ist, dass sie sich bis zum 30.April 2009 anmelden und bis dahin die Teilnahmegebühr überweisen.

In Kürze erscheint links auf der Startseite der Button “Jubiläum 2009”. Dort erhalten Sie dann weitere Informationen und Hinweise zum Anmeldeverfahren.